Eizellen-, Spermien-, Embryonenspende

Sollte das behandelte Paar nicht auf eigene Spermien, Eizellen oder beides zurückgreifen können, können sie anonym gespendete Spermien, Eizellen oder Embryonen empfangen. Die Spender werden genetisch und serologisch untersucht, um feststellbare Erbkrankheiten und Infektionskrankheiten auszuschließen. Die Mitarbeiter unserer Klinik sind an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden und dürfen dem Empfänger/der Empfängerin nicht die Identität des Spenders/der Spenderin und umgekehrt verraten.

nach oben